Wir haben die Beste!

Gestern Abend war im Gewächshaus Jäger in Nürnberg, die Freisprechung aller mittelfränkischen Auszubildenden der Fachrichtungen Garten- und Landschaftsbau, Zierpflanzenbau, Baumschule, Erwerbspflanzenbau und Gemüsebau. Moderiert wurde die ganze Veranstaltung von Klaus Karl Kraus, für manche bekannt aus Funk und Fernsehen. Für mich ein alter Bekannter. Vor mehr als 20 Jahren war ich Marketing-Assistentin unter seiner Leitung in der Marketing-Abteilung der Sparkasse Erlangen.

Wir haben die Beste! Madlena Doll, die Schreiberin unserer Blogbeiträge und Auszubildende in unserem Betrieb, hat als Jahrgangsbeste der mittelfränkischen Auszubildenden im Fachbereich Garten- und Landschaftsbau abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch! Wir sind unendlich stolz auf Dich!

 Madlena in der Mitte mit Honoratioren und dem 2. und 3. Besten

Madlena in der Mitte mit Honoratioren und dem 2. und 3. Besten

Seit 2014 sind wir Ausbildungsbetrieb und gleich mit der ersten Freisprechung zählt zu uns die beste Auszubildende. Darüber freuen wir uns sehr. Auch Felix hat seine Ausbildungsprüfung bestanden. Er kam in unseren Betrieb im Mai 2014, Madlena folgte ihm im November 2014. Er hat sie uns aus der Berufsschule mitgebracht. Madlena suchte einen neuen Betrieb, bei dem sie mehr lernen konnte und näher am Geschehen ist. Das sind wir, und wie es scheint, hat es auch gefruchtet.

 Bei der Zeugnisvergabe

Bei der Zeugnisvergabe

Weil wir ein sehr familiärer und herzlicher Betrieb sind, haben unsere Auszubildenden natürlich auch zu ihrem Abschluss ein Geschenk bekommen. Madlena haben wir mit einer Japansäge verabschiedet und Felix bekam einen "Fresskorb" mit allerlei Leckereien für die Mittagspause und dazu ein Buch über Wildkräuter und Pilze.

Eine große Überraschung war für mich, dass ich die Tochter meiner Cousine getroffen habe. Auch sie hat ihre Lehre als Zierpflanzengärtnerin bestanden. Sie hat sehr großen Respekt verdient, denn für sie ist es bereits die zweite Ausbildung. Sie ist Mutter von einer Tochter mit 11 Jahren und einem Sohn mit 14 Jahren. Klasse!

 Per Zufall haben sich die beiden Frauen auf der Freisprechungsfeier getroffen!

Per Zufall haben sich die beiden Frauen auf der Freisprechungsfeier getroffen!

Es war ein rundum gelungener Abend. Ich habe die Atmosphäre und Stimmung genossen. Ich persönlich freue mich sehr, ab September wieder einem jungen Menschen die Möglichkeit zu bieten, diesen wunderbaren Beruf zu erlernen. Bei "Über uns" stellen wir Fabian bereits vor.

Bis zum nächsten Eintrag... Manuela

IMG-20160727-WA0008.jpg